Online Singlebörsen gibt es wie Sand am Meer und mit größter Wahrscheinlichkeit ist in einer davon auch der Partner für’s Leben angemeldet. Doch im Gegensatz zur Suche außerhalb des Internets, sind die Möglichkeiten sich selbst ins rechte Licht zu rücken sehr begrenzt. Um Aufmerksamkeit zu bekommen und von dem einen Richtigen gefunden zu werden ist ein aussagekräftiges, schön geschriebenes Profil absolut unverzichtbar. Doch was heißt das und wie wird ein ansprechendes Profil geschrieben? Die Antwort hängt stark von der jeweiligen Singlebörse ab.

Kostenpflichtige Singlebörsen mit wissenschaftlichem Suchalgorithmus

Die Oberklasse der SInglebörsen kostet zwar recht viel, wodurch sich viele Personen abschrecken lassen, jedoch bieten diese Portale große Vorteile in Bezug auf das Profil. Hier müssen oder zumindest sollten umfangreiche Fragen beantwortet werden. Aus den Antworten wird dann automatisch ein Persönlichkeitsprofil ermittelt, sodass die Software in der Datenbank nach geeigneten Partnern suchen und diese vorschlagen kann. Dadurch wird bereits viel Aufmerksamkeit geweckt. Hier ist ein selbst verfasster Absatz lediglich eine Ergänzung zu diesem umfangreich ausgefüllten Profil. Bei kostengünstigeren Portalen ist wesentlich mehr Eigeninitiative gefordert, sodass es hier überhaupt erst auf einen schönen Profiltext ankommt.

Wozu dient der Profiltext und was sollte er beinhalten?

Auch auf den besten Portalen decken die Muster Fragen zwar viele, jedoch nie alle Dinge ab, die man selbst über sich erzählen möchte oder die für andere Personen von Interesse sein könnten. Solche Dinge, die sonst nirgends in den Fragen oder in den Vorlagen abgedeckt werden, sind für einen persönlichen und individuellen Text überhaupt erst von Interesse. Mit diesem Profiltext kann man sich letztlich von der breiten Masse abheben und auch von anderen Singles, die ansonsten ein sehr ähnlich ausgefülltes Profil haben.

Frauen kennenlernen Wien: ein beliebter Platz für das erste Date

Wie sollte ein Profiltext aufgebaut sein?

Auch wenn das die wichtigste Frage an dieser Stelle sein mag, so ist es diejenige Frage, auf die es keine klare Antwort gibt. Würden hier ganz konkrete Tipps oder Vorschläge für Formulierungen stehen, würde jede Leserin dieses Artikels diese übernehmen und in ihr eigenes Profil aufnehmen können. Damit würde die Individualität der Profiltexte, was nunmal ihr eigentlicher Zweck ist, vollkommen verloren gehen und die Texte würden wertlos sein.

Bei Online Dating Profiltexte für Frauen geht es darum sich selbst interessant erscheinen zu lassen, ohne jedoch an der Wahrheit vorbei zu schreiben. Wer sich denkt: “Ich weiß doch gar nicht, was ich über mich erzählen soll!”, der muss sich eine Sache fragen: Wie soll ein Fremder einen interessant finden, wenn man sich selbst langweilig findet? Auch lautet nicht die Frage: “Was könnte mein Gegenüber interessieren?”. Wer Extremsportarten erfindet jedoch das Wochenende lieber auf dem Sofa verbringt, macht direkt zwei Fehler. Erstens werden andere Adrenalin-Junkies angelockt, die spätestens beim ersten (und ganz sicher auch letzten) Date maßlos enttäuscht sein werden. Zweitens wird vielleicht die Liebe des Lebens, die zufällig auch das Sofa einem Fallschirm vorzieht, verschreckt.

Letztlich muss ein Profiltext nicht hübsch geschrieben sein. Auch tolle Reime sind fehl am Platz, wenn man ansonsten kein Wortakrobat ist. Ein Profiltext muss nur ehrlich und individuell sein, damit er genau richtig ist.

Flirtratgeber Buch Empfehlung